Blank Header
computer-schutz.info Logo
Über computer-schutz-info
Mensch
Hier können Sie etwas über den Gründer und die Entstehung dieser Seite nachlesen...



Liebe Besucher!

An dieser Stelle möchte ich mich einmal kurz vorstellen. Mein Name ist Friedhelm Nitschke und ich wohne in "Good Old Germany" im Bundesland Nordrhein-Westfalen. 1986 habe ich mich erstmals mit einem Computer befasst. Ungefähr 3 Jahre später entdeckte ich mein Interesse daran, "die eigenen vier Wände" per PC zu verlassen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich ein kleines Modem der Firma Elsa (äähm, keine Schleichwerbung bitte) mit einer damals sagenhaften Übertragungsrate von 33.000 KB .

Den Zugang zum Internet, wie wir es heute kennen, gab es zumindest für den Privatbereich noch nicht. Vielmehr wurde sich über das Modem mit einer Seite verbunden, die sich dann langsam in einem schwarzen DOS-Fenster aufbaute. Eine grafische Ansicht, die sich heute keiner mehr anders vorstellen kann, gab es ebenfalls nicht. Hier wurde alles in einer Art "Klötzchen-Grafik" dargestellt. Das Betriebssystem Windows, das den ersten grafischen Oberflächenaufsatz bilden sollte, war noch in den Kinderschuhen (Version 1.0).

Die Zeit verging und die Technik veränderte sich zunehmenst. Weitere 2 Jahre später habe ich dann über den Provider Compuserve das erste mal die grosse Welt des Internet’s kennengelernt. Compuserve war damals der erste Provider, der es den Privathaushalten ermöglichte, das World Wide Web kennen und nutzen zu lernen.

Und ich nutzte es gut. Es gab viele interessante Dinge dort zu lesen und zu sehen. Aber auch viel unsinniges Zeugs machte sich dort breit. Nur hielt es sich damals noch im Rahmen des verträglichen. Das sollte aber nicht so bleiben.

Die ersten Schadprogramme lernte ich kennen...und hassen! Virenschreiber entwickelten immer raffiniertere und intelligentere Schadprogramme, die nicht nur den Spassfaktor "Computer" und "Internet" für den User erheblich eingrenzten. So stieg mit der Zeit auch mein Interesse dahingehend, wie gut sich ein PC gegen derartige Schadprogramme und Schad-Code schützen lässt. Ich trug möglichst viele Informationen zusammen und veröffentlichte diese dann später auch auf dieser eigens dafür erstellten Internet-Präsenz, denn mein Grundsatz lautet noch heute:


Jeder User sollte seinen Computer und das Internet mit Freude und ohne Schaden davontragen zu müssen nutzen können.


Ich wünsche Ihnen jedenfalls einen virenfreien und ungestörten Aufenthalt im WWW.

Ihr Webmaster von computer-schutz.info