Blank Header
computer-schutz.info Logo
Spectre-Sicherheits-Lücke: Intel gibt geplante Patches bei über 10 Jahre alten CPUs wieder auf
applications-internet-icon
Nachdem Intel bereits einige Patches gegen die im Januar aufgekommene Sicherheitslücke Spectre ausgegeben hat, welche der Hersteller allerdings stark vom CPU-Modell abhängig macht, zeigt sich nun, dass nach diversen Patches für die modernsten CPU-Modelle Skylake, Kaby Lake, Coffee Lake, Broadwell sowie auch die etwas älteren Modelle Haswell, Ivy Bridge und Sandy Bridge nun eigentlich noch deutlich ältere CPU-Serien an der Reihe wären. Wie jetzt allerdings ein Blick in die aktualisierte Prozessor-Übersicht zeigt, hat Intel von den Patch-Plänen für noch deutlich ältere CPU-Modelle Abstand genommen respektive diese ganz verworfen, so dass einige wenige Besitzer bei der Nutzung von Computern mit besagten Modellen bewusst sein muss, dass diese immer anfällig gegen Spectre und Meltdown sein werden. Mehr ...